Pitaya, Drachenfrucht

 

 Die Drachenfrucht, auch Pitaya genannt, ist in Südamerika und in Asien beheimatet. Die Pflanze gehört zur Familie der Kakteengewächse und bildet lange, fleischige Ranken, die nach oben gebunden werden müssen. Am Ende des Triebes bilden sich große Blühten, die außerirdisch schön und edel wirken. Die Früchte, die nach der Blütenperiode erscheinen, sind faustgroß. Sie sind bunt und exotisch – genau wie alle anderen Teile dieser Pflanze. Insgesamt ruft die Erscheinung dieser Pflanze eine Assoziation hervor; sie wirkt wie ein Drache der aus dem Höllenfeuer emporsteigt. Das Fruchtfleisch kann je nach Züchtung eine von drei Farben haben, weiß, gelb und rot/violett. Da sie sowohl schmackhaft als auch ein Blickfang ist, sind ihren Anwendungen fast keine Grenzen gesetzt. Die Pitaya werden oft für Salate, Smoothies oder Cocktails verwendet. Die Früchte sind obendrein auch noch vitaminreich und antioxidant.

……………………………………….

*Wir haben noch weitere Sorten, wahrscheinlich können wir sie nach dem Sommer 2019 anbieten

Alle Pitaya sind Stecklingvermehrt.

 

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt