Luc’s Garcinia (Garcinia Sp, Mexican Garcinia)

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

35,00

FRUCHT: Tennisballgroß, glatte gelbe Haut. Fruchtfleisch Weiß.

PFLANZE: Bis zu 2 Meter im Kübel

PFLEGE: Nicht winterhart. Kurzfristig bis 0 Gard

BOTANISCHER Name:

HERKUNFT: Mexiko

LIEFERUMFANG: Jungpflanze 1-2 Jahre alt

SCHWIERIGKEITSGRAD: Leicht

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Garcinias tragen wohlschmeckende Früchte. Darum ist die Gattung der Garcinia ein wichtiger Vertreter tropischer Obstgehölze. Die bekannteste Garcinia ist die Mangosteen (Garcinia Mangostana), die oft als die edelste Frucht der Welt genannt wird. Man kann dieser prominenten Frucht ab und an auf dem europäischen Markt begegnen.

Es wäre viel zu schade, die interessanten Cousinen des Mangosteens nicht zu entdecken. Es sind über 100 bedeutende Untergattungen. Der größte Teil davon stammt aus Südostasien wo tropisches Klima herrscht.
Mexican Garcinia sp, auch genannt Luc’s Garcinia, weist in dem Sinne die auffallendste Besonderheit auf: ihre Früchte haben die Größe von Tennisbällen, (sehr groß für eine Garcinia) und eine glatte gelbe Haut. Das weiße, cremige Fruchtfleisch ist sehr aromatisch und schmilzt auf der Zunge. Geschmack und Form sollen der in Südostasien beliebten Garcinia Humilis ähneln; süß mit einem Hauch von Citrus und einer tropischen Geschmacksmischung. Das cremige weiße Fruchtfleisch ist luftig wie aufgeschlagene Sahne. Dass die Mexican Garcinia sp bis zu drei Mal größer als Garcinia Humilis wird, ist für Liebhaber ein sehr attraktives Merkmal.

Der Anbau ist einfach. Sie verträgt relativ gut Kälte und verschiedene Erden. Ihr Wachstum ist sehr langsam – was typisch für Garcinia ist – dennoch kontinuierlich.
Luc’s Garcinia ist äußerst selten. Diese Sorte wurde vermutlich erst vor 10-20 Jahren durch den Pflanzenzüchter Luc Vleeracker in Mexico entdeckt. Aus diesem Grund ist diese Sorte, trotz großer Begeisterung, schwer zu finden.

Die Garcinia benötigen viel Zeit. Man verliert die Geduld von der Langsamwüchsigkeit. Dafür geht kaum eine Pflanze ein. Somit scheint die Gattung der Garcinia robust und anpassungsfähig zu sein.

Die langsamste Garcinia dürfte die Mangosteen (Garcinia Mangstana) sein, welche bis zu 15 Jahre bis zur Fruchtbildung braucht. Die schnellste Garcinia hingegen ist möglicherweise die Lemon Drop Mangesteen (Garcinia Intermedia), die schon 2 Jahre nach der Keimung Früchte bildet.

Die Mexican Garcinia Sp reiht sich mittig ein. Nach Angaben des Züchters – Herrn Vleeracker – trägt sie ab 6 Jahren. Wenn wir die europäischen Winterpausen mitrechnen, könnten es knapp 10 Jahre werden. Dennoch ist die Vermehrung durch Samen die bessere Methode, da die vegetative Vermehrung scheinbar keine einheitlichen Ergebnisse gibt.

2 Bewertungen für Luc’s Garcinia (Garcinia Sp, Mexican Garcinia)

  1. Bewertet mit 5 von 5

    M. Dogru (Verifizierter Besitzer)

    Habe mir diese Pflanze vor ein Paar Monaten gekauft bei Amazon Organics Düsseldorf gekauft und bin sehr zufrieden. Deutschlandweit kann man solch tropische Pflanzen nirgendswo anders kaufen. Alleine deswegen schon ein Daumen nach oben. Auch der Versand und der Service sind absolut markellos

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Michael (Verifizierter Besitzer)

    Vielen Dank für die tolle Garcinia. Diese Sorte ist tatsächlich schwer zu finden, auch wenn man nur auf der Suche nach Samen ist.

    Ich habe von Spanien aus bestellt und die Pflanze kam wohlbehalten und allerbestens verpackt bei mir an.

    Man merkt der Pflanze förmlich an, dass Frau Ahn viel Liebe und Herzblut in ihre Pflanzen steckt.

    Noch einmal vielen Dank.

    Michael

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.